Fairtrade Lippstadt Culinaire

Die Lippstadt Culinaire 2014Fairtrade-Town Lippstadt hat etwas zu feiern und wo feiert es sich am besten? Bei fair gehandelten Speisen und Getränken im Rahmen von Lippstadt Culinaire.

Der Anlass ist die bestandene Überprüfung des Fairtrade-Status durch Fairtrade Deutschland. Dort wird zwei Jahre nach der Ernennung einer Fairtrade-Town geprüft, ob die Kriterien für eine Fairtrade-Town immer noch eingehalten werden. Dazu gehört u. a. die Anzahl der Einzelhändler, Gastronomiebetriebe und Institutionen, die fair gehandelte Produkte anbieten, aber auch die Menge und Qualität der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Fairtrade-Town-Lippstadt hat nun die Prüfung bestanden und darf den Titel weitere vier Jahre bis zur nächsten Überprüfung führen.

Die Urkunde wird am Samstag, den 6. September gegen 16:30 im Stadtpalais (Rathausplatz) an die Stadt übergeben. Anschließend gibt es einen Fairtrade-Imbiss am Stand von Cosacks Brennerei.

Das Cosack-Team hat sich dazu etwas ganz Besonderes einfallen lassen: es wird faire Zutaten in den angebotenen Speisen verarbeiten und in Kooperation mit dem Weltladen wird es voraussichtlich fair gehandelte Getränke geben.